Buchkatalog Hier können Sie über uns Jedes lieferbare Buch suchen und bestellen »

Bredekamp, Horst (30.09.2008) Sankt Peter in Rom und das Prinzip der produktiven Zerstörung Bau und Abbau von Bramante bis Bernini

Bau und Abbau des Symbols der Christenheit: In seiner detaillierten Studie über Sankt Peter zeichnet Horst Bredekamp die Geschichte eines der komplexesten und chaotischsten Bauprojekte der Neuzeit nach. Bis ins sechzehnte Jahrhundert stand an der vertrauten Stelle in Rom eine Basilika, die durch einen gewaltigen Dom ersetzt wurde, an dessen Bau alle Großen der Zeit beteiligt waren, von Bramante, Raffael und Michelangelo bis zu Bernini. Über ein Jahrhundert lang war die riesige Baustelle nicht nur kostenträchtiges Ungeheuer, dessen (als Ablass getarnter) Geldhunger unter anderem zur Reformation führte, sondern auch künstlerisches Experimentierfeld erster Ordnung. Horst Bredekamp gibt einen minutiösen, die neuesten Forschungen umgreifenden Bericht über die Errichtung der Mutter aller Kirchen.

« Prev Next »